d12g

Blog von Daniel Grewing

Was ist “Pace”

18. Oktober 2015 Sport

Running
Wenn man häufiger läuft und trainiert und seine Fortschritte mit anderen teilt, kommt man oft auf den Begriff “Pace” zu sprechen. Dieser Begriff ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich ganz einfach. “Pace” steht für die Geschwindigkeit, die so berechnet wird:

Pace = Minuten/km

Wenn man also davon spricht mit einem Pace von 6 Minuten zu laufen, dann muss man in 6 Minuten einen Kilometer gelaufen sein.
Am Anfang ist diese Rechnung etwas ungewohnt, aber es ist als Maßeinheit praktischer, als wenn man davon spricht mit einem Tempo vom 13 km/h zu laufen.
Besonders einfach kann man den Pace bei festgelegten Strecken bestimmen, wie bei Wettkämpfen. Läuft man die 5km in 30 Minuten, hatte man einen Pace von 6 Minuten/km. Viele Trainingspläne orientieren sich auch an diesen Werten. Setzt man sich also Ziel diese 5km in 30min zu laufen, sind die meisten Trainingseinheiten bei einem Pace von 7 Minuten oder auch 7:30 Minuten. Die Tempoläufe sind dann schneller und könnten bei einen Pace von 5 Minuten liegen.
Etwas einfacher kann man diesen Wert mit einer GPS-Laufuhr, oder einer Handy-App ermitteln. Ansonsten muss man bei Strecken, deren Länge man kennt (z.B. auf dem Sportplatz), einfach die Zeit messen.