d12g

Blog von Daniel Grewing

Kategorisierung von Glückwunschkarten

| Keine Kommentare

Ich bin eigentlich kein Messi-Typ, der jeden Schnipsel oder Gegenstand aufbewahren muss. Aber ich sammle Glückwunschkarten aller Art, ob für meinen Geburtstag, Weihnachten oder andere Anlässe.
Diese Sammlung brachte mich jetzt auf die Idee für diesen Beitrag.
Die ganzen Karten kann man nämlich ganz gut kategorisieren. Hier eine Auswahl meiner Karten.

Die Jahreskarten
Einige haben bei ihren Geburtstagen ein Problem mit dem Alter. Damit das aber nicht verschwiegen wird und jeder weiß, wie viele Jahre derjenige bereits auf dem Buckel hat, verschenkt man einfach eine Geburtstagskarte mit Jahreszahl.
zahlen

Geldgeschenke
Geldgeschenke sind natürlich immer willkommen. Damit der Schein beim Öffnen der Karten nicht herausfällt und im Eifer des Gefechts (“Geschenkpapier zerreißen”) verloren geht, eignen sich diese Karten mit Fach
geld

Hund-Katze-Maus
Tierkarten gehen immer. Ich bin zwar Katzenfan, dennoch habe ich auch andere Tiere in meiner Sammlung gefunden.
hund-katze-maus

Die Glücksschwein-Karte
Was wünscht man zum Geburtstag: Gesundheit und Glück. Die Glücksschweine-Karte geht also immer
schwein

Die Königskarte
Am Tag des Geburtstags steht man im Vordergrund. Grund genug die Königskarte auszuspielen
king

Alter-Sack-Karte
Wenn man auf das Alter nicht mit der Jahreskarte anspielen möchte, kann man es natürlich auch etwas suptiler machen
alter

Die Oma-Karte
Meine Oma macht mir jedes Jahr eine eigene Karte. Hier eine kleine Auswahl. Beachtenswert ist: Sie bleibt ihrem Stil immer treu
oma

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.